Comeniusprojekt an der Erich-Kästner-Grundschule (E-K-G Falkensee)

 

Die Erich- Kästner- Grundschule in Falkensee hat sich um die Teilnahme an einem Comeniusprojekt der EU beworben und im zweiten Anlauf eine Zusage erhalten.

Was bedeutet dies?

Gemeinsam mit einer Grundschule in Spanien, in Wales und in Nordirland arbeiten Schüler, Eltern und Lehrkräfte der Erich- Kästner- Grundschule über den Zeitraum von zwei Jahren an einem länderübergreifenden Projekt, auf das sich die Schulen im Vorfeld geeinigt haben: „Mighty me - Fit durch den Alltag“.

Hierbei geht es schwerpunktmäßig um die gesunde Ernährung (1. Jahr) und um die körperliche Fitness (2. Jahr). Anlass für die Wahl dieses Themas waren statistische Erhebungen in mehreren europäischen Ländern, die eine negative Tendenz im Gesundheitsbewusstsein aufzeigten.

Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die Orientierung auf einen gesunden Lebensstil an den teilnehmenden Schulen und deren Umgebung. Korrespondenzsprache ist Englisch. Der Austausch im Rahmen der Projektarbeit, und darüber hinaus, erfolgt auf verschiedenen Wegen. Gegenseitige Besuche, E- Mails, Briefe und E-Twinning stehen ebenso auf der Tagesordnung wie die Präsentation der Projektergebnisse via Videokonferenz oder auf DVDs.

Innerhalb des Projektes soll zum Beispiel ein Kochbuch erstellt werden und es wird ein europäisches Sportfest stattfinden.

Da die Erich-Kästner-Grundschule schon seit längerer Zeit Kontakte zu der Schule in Irland unterhält, wird auch nach Ablauf der offiziellen Projektzeit ein gegenseitiger Austausch unter den Schulen erfolgen.

Ein erstes persönliches Kennenlernen einiger Kollegen der Partnerschulen wird vom 23.- 28. Oktober in Nordirland stattfinden.